Taufe / Segnung

Kindertaufe / Segnung

In der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt ist es möglich, Kinder zur Taufe oder zur Segnung zu bringen.

In der Kindersegnung bringen die Eltern und Angehörigen ihre Dankbarkeit über das neugeborene Kind zum Ausdruck. Für den Lebensweg des Kindes bitten wir um Gottes Schutz, wir sprechen ihm Gottes Segen zu.

Bei der Kindertaufe bringen die Eltern ihren Entschluss zum Ausdruck, ihr Kind im christlichen Glauben zu erziehen. Es bekommt mit Wasser ein Kreuz auf die Stirn "gestrichen". Es wird im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes getauft. Es wird also die Zugehörigkeit zur christlichen Kirche betont.

Den Tauf- resp. Segnungs-Termin können Sie direkt mit unserem Pfarrer absprechen.

Erwachsenentaufe / Taufbestätigung

Wer nicht als Kind schon getauft wurde, kann dies als Erwachsener nachholen. Diese Taufen werden in der Regel am Ostermorgen im Rahmen der Osternachtsfeier durchgeführt. Da werden die Täuflinge im Taufbecken untergetaucht.

Wir ermöglichen aber auch denjenigen, die als Kind schon getauft wurden und als Erwachsene ihren bewussten Glaubensentscheid "besiegeln" möchten, eine Taufbestätigung. Dazu steigen sie auch in das Taufbecken. Sie bekommen aber nicht eine "Wiedertaufe", sondern den Zuspruch "Du bist getauft. Und hiermit feierst du, dass nicht nur Gott dich gefunden hat, sondern dass auch du Gott gefunden hast."

Tauf(bestätigungs)willige melden sich bei unserem Pfarrer oder warten auf die Ausschreibung des Taufkurses.

Pfr. Andreas Manig
061 386 92 42
E-Mail